Ich liebe es, den Bleistift oder Pinsel in der Hand zu spüren, wenn ich unterwegs bin auf Reisen, wenn ich nah am Wasser spazieren gehe oder Empfindungen an meinem alten Schreibtisch auf´s Papier fließen.

Oft geschieht es aus dem Moment heraus, er ist plötzlich da und das Licht lässt ein Motiv sanft aufleuchten, mein Blick wird gefesselt.

Ich halte inne, versinke, fange Gesehenes und Gefühltes im Skizzenbuch ein.

Später im Atelier, meist noch am selbigen Tag, entstehen allerlei Geschichten in Bildern.

Ich mag es gern, durch Hervorheben von Details ein poetisches Leuchten in Bildern lebendig werden zu lassen.